Spanischer Eintopf - (Paella)

500

gr.

Pouletteile (Schenkel, Brust halbiert)

200

gr.

Schweinsfilet, gewürfelt

Paella Tellermenu

4

EL

Sais Öl oder Olivenöl

in einem möglichst weiten Brattopf oder in der speziellen PaellaPfanne heiss werden lassen, Fleisch portionenweise anbraten, herausnehmen

2

Stk.

Zwiebel, gehackt

2

Stk.

Knoblauchzehen, gehackt

je 1

Stk.

rote und grüne Peperoni in Streifen schneiden

im restlichen Öl andämpfen

250

gr.

Reis, z.B. Vialone oder Arborio

2

 

Messerspitzen Safran

beigeben, Reis glasig werden lassen

7-8

dl.

Fleischbrühe

beifügen, aufkochen, Hitze reduzieren, Pouletteile wieder beifügen

½

TL

Salz

 

 

Streuwürze und Pfeffer wenig Cayennepfeffer

würzen

12

 

schwarze Oliven

beigeben, alles zugedeckt 8 Minuten leise kochen lassen

1

kl.

Dose Erbsen (ca. 450gr.) abgetropft, oder 1 P. Erbsen tiefgekühlt, nicht aufgetaut

100

gr.

Crevetten

8-12

Stk.

Muscheln (Moules, frisch oder aus der Dose

3

Stk.

Tomaten, geschält und geviertelt

beigeben, ebenso die angebratenen Schweinsfiletwürfel, weiterhin alles leise kochen lassen, nach 15-20 Minuten sollte der Reis al dente sein*

1

Dose

Sardellenfilets, abgespühlt, nach belieben

vor dem Servieren über die Paella verteilen

*Eventuell nochmals etwas Fleischbrühe dazugiessen, da die Paella sehr feucht sein sollte.